15. männerkulturtag

grenzgänger und weggefährten

am 11. März 2017 in Bremen

Liebe Männer! Herzlich willkommen zum 15. Männerkulturtag.

Man sagt Männern nach, dass sie es lieben, an die Grenze zu gehen: riskant, abenteuerlich, extrem. Oder ist es eher so, dass das Leben sie an die Grenze bringt: ihnen den Boden entzieht, sie ausstößt, zur Flucht zwingt?

Wenn es um Grenzerfahrungen geht, dann ist es viel wert, verlässliche Weggefährten zur Seite zu haben. Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach äußeren und inneren Grenzen, nach der Angst vor dem Fremden wie nach der Geborgenheit des Vertrauten.

Dazu gibt es all das, was den Männerkulturtag ausmacht: neue und alte Kontakte, tiefe und entspannte Begegnungen, leckeres Essen, gemeinsames und ganz persönliches Erleben –Männerkultur vom Feinsten. Und zur gemeinsamen Einstimmung die Film-Soirée am Freitagabend.


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Altbekannten ebenso wie auf viele neue Gesichter!

ablauf

9:30 – 10:00 Uhr
Einchecken

10:00 – 11:15 Uhr
Das Männer-Café.
Konzentriertes Plaudern, Kennenlernen leicht gemacht, gemeinsames Nachdenken, kreatives Auf-den-Punkt-Bringen.

11:30 – 13:30 Uhr
Workshops am Vormittag »

13:30 – 15:00 Uhr
Mittagspause
(mit Essen)

15:00 – 17:00 Uhr
Workshops am Nachmittag »

17:00- 18:00 Uhr
Kaffeepause

18:00 – 19:00 Uhr
Das Forum
.
Der große Kreis der Männer bietet Raum, uns über die Erfahrungen des Tages auszutauschen, unsere persönlichen Visionen zu vernetzen und das breite Spektrum männlicher Lebensformen zu würdigen.

19:30 Uhr
Abendessen und gemütlicher Ausklang mit einer kleinen kulturellen Überraschung 

organisation

Regulärer Teilnehmer-Beitrag 75 € (beinhaltet Programm, 2 Mahlzeiten, Kaffee & Kuchen, Film-Soirée).

Ein freiwilliger, erhöhter Förderbeitrag kann anderen Männern eine Ermäßigung ermöglichen.

Ermäßigter Beitrag auf Anfrage möglich: sprecht uns an!

Zur Anmeldung »

Ort:

forum Kirche, Hollerallee 75, 28209 Bremen (Google Maps).

Das Team

Organisiert wird der Männerkulturtag von Jörg Kothe, Raymond Fismer, Karl-Heinz Schmid, Volker Nietfeld, Karsten Klama und Christoph Laun.

Kooperation

Er findet statt in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Bremen

kinderbetreuung

Selbsthilfe ist das Prinzip. Wir stellen einen Raum bereit. Du meldest, für wie viele Kinder welchen Alters du Bedarf hast, und wann du dich selber als Betreuer zur Verfügung stellst.

© copyright bremer männerkulturtag  • responsive design made by w2media